Einsegnungshalle
Eimeldingen

zur Projektübersicht  |  Projekt 1 von 3

Einsegnungshalle Eimeldingen

-  Entwurf: wilhelm und hovenbitzer und partner
-  2014, 1. Preis Einsegnungshalle, Eimeldingen

Die nach Osten orientierte Einsegnungshalle ist ein autonomer Baukörper und soll einen ruhigen Pol mit eigenem Charakter im Friedhofsareal bilden.
Ein Symbol- und ein Zweckbau in einem kann entstehen. Der kapellenartige Bau ist ein Zentralraum mit Klarheit im Äußern und Konzentration im Innern mit präzise gesetzter Belichtung und Ausblick nach Nordost zu den Schwarzwaldbergen (Blauen).

Es wird ein aufgeräumter, kontemplativer Charakter des klassischen Raums für innen und außen angestrebt, der durch Volumen, Form und Material auch Spiritualität zu vermitteln im Stande ist.